Was hat das Denken mit Mode zutun

Was hat das Denken mit Mode zutun

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Fashion

Wir alle haben einen Kopf, den wir zum Denken nutzen. Manchmal denken wir, wir müssten sparen, manchmal denken wir wir müssen etwas beweisen, wir denken wir brauchen etwas oder denken wir kommen zu kurz, manchmal denkt man, man hat den Sinn verstsanden, manchmal denkt man, man sollte weniger denken. Wir denken wir wissen so viel, dabei wissen wir nur, dass wir denken zu wissen, viel zu wissen.

Wir reden uns tagtäglich so viel ein, reden so viel schön.

Eigentlich wollen wir nicht, dass Menschen unter unwürdigen und gefährlichen Bedingungen unsere Produkte herstellen, aber wenn sie dann schon so da vor uns liegen, perfekt für das Kleingeld im Portmonee, was macht es da schon, ein Plastikteil hier, ein Billigkleidungsstück da.

Also auf mich kommt es jetzt auch nicht mehr an. Die Jacke wird den Planet allein ja nicht ins Verderben bringen, das meiste machen ja die anderen, also nachhaltig ist ja eh nur so ein Trend.

NEIN; NACHHATLTIG IST NATÜRLICH LOGISCH VERNÜNFTIG.

Wir müssen uns wieder mehr trauen uns nicht auf Konsum und körperliche und materielle Erfolgserlebnisse zu stützen, sondern unsere Denkmuster überdenken. Unsere Muster sind eingefahren, doch sie schaden denen am ende der Wirtschaftskette. 

Denk nach. Dein Konsum ist jemandes Leid.

Es reicht es ist 2020. Zeit aufzuwachen.

Kopf wach- Herz an.

Fühl es. 

Ist dein Kopf wach, erkennst Du dein Herz

Icons made by Becris from www.flaticon.com
Icons made by Becris from www.flaticon.com

Liebe ist alles. Entscheide dich für Liebe.

Erwecke Dein Herz durch Einsicht und Verstand.

L.T. 2020

Reine Kopfsache.